Julfest / Wintersonnenwende

Julfest / Wintersonnenwende

Normaler Preis
SFr. 15.00
Sonderpreis
SFr. 15.00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Am 21. Dezember wird im keltischen Jahreskreis das Julfest, bzw. die Wintersonnenwende gefeiert, die Geburt der wiederkehrenden Sonne. Ihr zu Ehren verräucherte man weihende Harze und Kräuter welche die Sonnenkraft in sich tragen und oftmals im Sommer zur Sommersonnenwende gesammelt und zu Bündeln zusammengebunden wurden. Wir freuen uns auf diesen Wendepunkt in der Natur, zeigt er doch am, dass - mythologisch gesehen - in tiefster Dunkelheit das Licht neu geboren wurde und somit schlussendlich immer das Licht über die Dunkelheit siegen wird.  

Diese Räuchermischung unterstützt dich um das Licht in dir wieder zu finden, sie schenkt dir Frieden und Harmonie und schafft eine feierliche Atmosphäre. Was will von mir geboren werden, was will ans Licht? Welches Talent will von mir erträumt werden? Was darf nun aus dem Herzen heraus in die Welt getragen werden?

 

Symbolik - Das Samenkorn erwacht und fängt zu keimen an. Es sehnt sich nach dem Licht.

Zutaten - Alant, Johanniskraut, Beifuss, Fichtenharz, Zimt, u.a.

Anwendung - auf dem Stövchen, auf der Räucherkohle

Wann räuchern - Jahrekreisfest, Wendepunkt, Hoffnung

Inhalt - 18gr

Zu jeder Jahreskreis Räuchermischung bekommst du passende Rituale mitgeschickt.